Abenteuer – Was ist das?

Gute Frage oder? „Abenteuer – Was ist das?“. Wenn ich mit den Gästen schnacke, dann fällt das ein oder andere Mal der Satz „Das hier muss doch ein Abenteuer für dich sein!“. Und genau in dem Moment muss ich erst einmal schlucken, denn ich weiß gar nicht, ob ich es als ein Abenteuer sehen. Diese Frage beschäftigt mich schon etwas länger. Vielleicht ist das hier gerade ein Abenteuer. Oder vielleicht doch nicht?

Ich höre immer nur, dass Leute ein Abenteuer erleben wollen. Damit verbinden sie denke ich etwas positives, etwas spannendes. Aber ist es das denn? Denn schließlich sagt man doch auch, dass beispielsweise eine Fahrt mit dem Auto ein Abenteuer gewesen ist? Und standen 3,5 Stunden im Stau.

Weiterlesen

Abfahrt & eine Hommage an die Hallig

Wir schreiben Donnerstag den 21.12.2017. Der Tag erwacht und auf den Wiesen liegt leichter Nebel. „Ach du liebe Güte“, denke ich mir in diesem Moment. In meinem Zimmer ist es kalt und ich erkenne, wie ich mich gerade zu in meine Decke einwickle. Über Nacht habe ich doch glatt vergessen zu schließen. Es ist zwar kalt aber etwas schönes hat es doch an sich. Ich werde mit den ersten Vogelstimmen wach. Und so höre ich die an der Halligkante sitzenden Pfeifenten und einen Rotschenkel, der gerade wohl über die Hallig fliegen muss.

geliebte Hallig, jetzt musst du ein paar Tage ohne mich auskommen..
Heute ist der Tag der Tage. Für mich geht es jetzt für eine relativ lange Zeit „nur 2,5 Wochen“ von der Hallig runter. Noch gestern habe ich daran gedacht und macht mich beklommen. Ich habe die Hallig lieb gewonnen. Man könnte schon fast sagen, dass ich mich in diese Landschaft verliebt habe. Ja gestern, da ist es nebelig gewesen und zwar so neblig gewesen, dass ich nicht viel sehen konnte. Vielleicht konnte man 200m weit schauen, aber das wird es dann auch schon gewesen sein. Überall Nebel. Genau in diesem Moment hat mich die Hallig auf ein Neues beeindruckt.

Weiterlesen

Wir suchen die Super-FÖJler – deine Bewerbung ab jetzt!

Ach du heilige Sch****! Jetzt ist es schon mehr als ein Jahr her, dass ich mich hier beworben habe. Ab jetzt ist es wieder möglich sich für ein FÖJ bei uns zu bewerben. Ich weiß noch, als letztes Jahr meine Bewerbung abgeschickt habe.

Wenn du gerne mit Menschen umgehst und zusätzlich noch gerne in der Natur bist, dann bist du bei uns goldrichtig!
Die Überlegung ein FÖJ hier oben an der Küste zu machen und am liebsten auf einer Hallig ist schon lange da gewesen. Das müsste jetzt knapp 5 Jahre her sein.  Irgendwie ist es schon ein Traum den ich da gehabt habe. Und was soll ich sagen „Er ist in Erfüllung gegangen!“ Wie krass nervös ich letztes Jahr gewesen bin. Gefühlt 3 Monate habe ich an meiner Bewerbung gefeilt. Es sollte alles stimmen, denn damit der Traum in Erfüllung geht, dafür bin ich bereit vieles zu geben. Ich weiß auch noch, dass ich zig Freunden die Bewerbung in die Hand gedrückt habe und gefragt habe „Was sagst du, würdest du mich nehmen?“.

Weiterlesen

Das Hooger Krippenspiel

Krippenspiel auf Hooge. Das ist nicht einfach irgend ein Krippenspiel. Nein, es ist das Hooger Krippenspiel. Ein einfaches Krippenspiel das kann ja jeder, aber unseres ist besonders.
Grund Nr.1 ist die Sprache. Wir schnacken platt. Ich selbst kann kein Plattdeutsch, vielleicht hier und da ein paar Worte, aber das sind hier oben im Norden meist andere als bei mir in Westfalen, Münsterland.
Grund Nr. 2, unser Krippenspiel soll nicht nur irgendein Krippenspiel sein, sondern eins, das amüsant. Man möchte Spaß haben und dabei spielt der Raum, die Kirche, keine Bedeutung.

Jetzt aber erst einmal zurück zum Anfang. Irgendwann im Herbst hieß es mal, ob wir von Freiwilligen von der Schutzstation nicht Lust hätten beim Krippenspiel mitzuwirken. Und wie wir das haben! Aber leider können nicht alle von uns mitmachen, denn Marko und Clara sind schon im Urlaub und so machen Hanna, Merle und ich mit. Und das mit vollem Einsatz. Wir haben Bock!
Anfang Dezember ist dann die Rollenverteilung gewesen, ich war nicht da und so haben mir die anderen beiden meine Rolle mitgebracht. „Josef, Hauptrolle, ja das kann was werden“, denke ich mir.

Es wintert so langsam

Also dann los. So eine Rolle spielt sich nicht von allein. Text angeschaut und dann wird das wohl gehen denke ich. Aber das ist vielleicht leichter gesagt als man denkt, so ein Plattdeutscher Text wird ja wohl gelernt werden können. Der Text und das Auswendiglernen ist das eine, aber, die korrekte Aussprache ist das Andere. Besonders weil man aus dem westfälischen Platt Wörter kennt, die ähnlich sind. Ich verfalle da einfach in das Gewohnte, es ist einfach meine Heimat.

Weiterlesen

Meine Top10-Lieblingsorte auf Hooge

Da guckst du nicht schlecht. So sieht’s hier auf Hooge aus ..
Auf Hooge gibt es viele wunderschöne Orte. Klar im Sommer, dann wenn die Sonne scheint und alle wunderschön ist, aber auch jetzt im Winter ist Hooge schön. Und wenn du das nicht glauben kannst, dann komm doch einfach mal rum. Und wenn du mich kennst, dann komm auch ruhig auf ein, zwei usw. Hopfensmoothies bei mir selbst vorbei. Du bist immer herzlichst willkommen. Wenn du dich dann auch noch gut anstellst, dann zeige ich dir meine Orte auf Hooge.

Einer schöner als der andere, kommt immer darauf an, aus welchem Blickwinkel man das ganze sieht.

Weiterlesen